Gründer der Woche – im Interview mit StartingUp

Wir freuen uns besonders, dass unser Founder und CEO, Bernhard Schindler, von StartingUp als „Gründer der Woche“ betitelt wurde. StartingUp – das große deutsche Magazin für Gründer und junge Unternehmen – hebt damit besonders spannende Gründerpersönlichkeiten mit innovativen Ideen hervor.

Im Interview ging es neben dem Geschäftsmodell hinter SalsUp auch um den Prozess der Ideenfindung, unsere USPs, Marketing-Strategie und die Chancen der Krise.

„Jetzt in der Corona-Zeit hat sich gezeigt, wie wichtig Digitalisierung für die Mittelständler ist und künftig sein wird!“

Hier eine Auswahl der Fragen aus dem Gespräch mit StartingUp:

Hast du auch positive Learnings aus dieser Zeit (Corona) mitnehmen können?

Ja, nicht lamentieren, sondern fokussiert Gas geben und andere als Vorbild ansehen … zum Beispiel Uber, Airbnb usw. gründeten auch in der größten Finanzkrise.

Was waren dann die wichtigsten Steps von der Gründung bis zum Start deiner Plattform?

Kein 100-Seiten-Papier erarbeiten, sondern per Powerpoint das System aufgemalt, kein Handbuch entwickelt, sondern meine Gedanken nachts und unter der Dusche mit dem Handy aufgenommen. Weitergegeben an die IT’ler, erklärt was es werden soll, was meine Idee war, meine Vision ist und wann ich starten möchte. Klar wurde ich für verrückt erklärt, nicht nur einmal, aber mir war das egal. Hart dranbleiben, keine Einsprüche geduldet, GmbH gegründet und Geschäftszweck noch nicht finalisiert, nur vage, weil ich ja noch gar nicht wusste, wie es kurz vor GoLive aussehen wird. Den Namen habe ich mit meinem Partner Jannis beim Abendessen in Scheffau auf die Serviette geschrieben: SalsUp ohne e, da dies schon 150 Mal geschützt war, egal in welcher Form.

Was rätst du anderen Gründerinnen und Gründern aus eigener Erfahrung?

Die Idee in die Tat umsetzen, es gibt kein Scheitern! Gründen ist Passion und Erlebnis, wie im Profisport! So lange dran arbeiten, bis der Gründer bzw. die Gründerin auf dem Podest steht!

Das komplette Interview mit StartingUp findet ihr hier.

Über solche und weitere News up to date bleiben?

Newsletter abonnieren