Innovationen für Unternehmen: 10 Bereiche, die Aufschwung bringen!

 

„Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde“ – Henry Ford

 

Wie bereits Henry Ford richtig erkannt hat: Die Welt braucht Innovationen.

Jeder wünscht sich doch, dass sein Unternehmen mit der Zeit geht, Fortschritt statt Rückschritt oder Stillstand erlebt.

 

Wir erklären in diesem Artikel, welche Arten von Innovationen es gibt und was sie bedeuten. Wir geben dir Tipps und Ideen an die Hand, mit denen du dein Unternehmen fördern und vorantreiben kannst.

 

Aber eines vorweg:

GEH DEN ERSTEN SCHRITT – DIE WEITEREN WERDEN FOLGEN.

 

 

Die 10 Arten von Innovationen

Das Innovation Wheel zeigt mögliche Bereiche für Innovationen in einem Unternehmen auf. Dabei spielen drei große Überbereiche die Hauptrollen: Konfiguration, Erlebnis und Angebot.

 

 

 

Innovation-Wheel

 

Innovation durch Konfiguration

 

Diese Innovationen fokussieren sich auf das Innenleben eines Unternehmens und sein Geschäftssystem. Die Konfiguration besteht aus 4 Unterpunkten: Dem Profit, dem Netzwerk, der Struktur und dem Prozess.

 

 

Der Profit

Wie mache ich mit meinem Produkt Geld?

 

In den meisten Branchen wird das vorherrschende Gewinnmodell oft jahrzehntelang nicht infrage gestellt. Das blockiert Innovation und innovative Ansätze. Man sollte sich oft genug die Frage stellen, ob das aktuelle Denken und Handeln auch den gewünschten Effekt erzielt.

 

 

Das Netzwerk

Was kann ich durch richtiges Networking schaffen?

 

Das Firmenleitbild wird in die Unternehmenswelt getragen, Kooperationen, Kollaborationen und Rezensionen entstehen.

 

Netzwerkinnovationen bieten Unternehmen zudem die Möglichkeit, Prozesse, Technologien, Angebote, Kanäle und Marken anderer Unternehmen zu nutzen. Sie können dafür sorgen, dass ein Unternehmen aus seinen eigenen Stärken Kapital schlagen kann, während es sich die Fähigkeiten und Vorteile anderer zunutze macht.

 

 

“Networking ist ein Investment in dein Business. Es braucht Zeit und bringt großartige Ergebnisse hervor, wenn es richtig gemacht wird.”

– vgl. Diane Helbig –

 

 

Die Struktur

Wie organisiere und strukturiere ich meine Talente und Vermögenswerte?

 

Mit „Wir machen es aber immer so.“ ist Innovation nicht umsetzbar.

 

Alternative Methoden wie beispielsweise Projektgruppen oder Abteilungsgruppen fördern kreatives Denken und schaffen spannende neue Lösungsansätze. Mitarbeiter arbeiten in diesen Fällen nicht immer fest mit denselben Kollegen zusammen, sondern interdisziplinär – in Projekten, Brainstormings und Präsentationen.

 

Mitarbeiter, die sich oft auf neuartige Situationen und Strukturen einstellen, bleiben automatisch flexibel und offen für Neues. Wenn sich die Arbeitsstrukturen häufig wandeln, ist Veränderung systemimmanent. Veränderung wird unnötig, da sie dann Alltag ist.

 

 

Der Prozess

Wie schaffe ich exzellent funktionierende, sich etablierende Prozesse?

 

Prozessinnovationen betreffen Aktivitäten und Abläufe rund um die Quintessenz, das Produkt eines Unternehmens.

 

Wichtig für Prozessinnovation ist daher die Leadership-Kultur. Selbst die genialste Idee ist in einem Unternehmen wirkungslos, wenn sie nicht von anderen Menschen im Betrieb aufgenommen wird. So gehen leider tagtäglich innovative Gedanken im Stress des Alltäglichen unter.

 

Der klassische Manager kümmert sich um funktionierende Prozesse und Abläufe. Sogenannte Leader hingegen fungieren als Visionäre. Leadership schafft Umdenken, Innovation, Sinnerfüllung und Wandel. Und so den nötigen Freiraum für Mitarbeiter, ihre Ideen und innovativen Projekte zu entwickeln, zu äußern und umzusetzen.

 

 

 

„Im Nachhinein ist jede gute Idee logisch, aber um dorthin zu gelangen, muss man die Denkrichtung ändern.“ – Edward de Bono

 

 

 

Innovation durch Angebot

Diese Innovationen konzentrieren sich auf das Kernprodukt oder die Kerndienstleistung eines Unternehmens oder auf eine Gruppe von Produkten und Dienstleistungen. Das Angebot besteht aus 2 Unterpunkten: Der Produktleistung und dem Produktsystem.

 

 

Die Produktleistung

Kann ich mich allein durch Produktleistungsinnovationen etablieren?

 

Produktleistungsinnovationen betreffen den Wert, die Merkmale und die Qualität des Produkts eines Unternehmens.

 

Sie ist diejenige Innovationsart, die von der Konkurrenz am leichtesten zu kopieren ist. Produktleistungsinnovationen, die langfristige Wettbewerbsvorteile bringen, sind eher die Ausnahme als die Regel.

 

 

Das Produktsystem

Wozu helfen mir Produktsysteminnovationen?

 

Produktsysteminnovationen beruhen darauf, wie einzelne Produkte und Dienstleistungen miteinander verbunden sind oder kombiniert werden, um ein robustes und skalierbares System zu schaffen.

 

Produktsysteminnovationen helfen dabei, Ökosysteme zu schaffen. Diese Ökosysteme begeistern Kunden und helfen einem Unternehmen dabei, sich gegen Wettbewerber zu behaupten.

 

 

 

Innovation durch Erlebnis

 

Diese Innovationsarten konzentrieren sich auf die kundenorientierten Elemente eines Unternehmens und seines Geschäftssystems. Das Angebot besteht aus 4 Unterpunkten: Dem Service, dem Kanal, der Marke und der Kundenbindung.

 

 

Der Service

Wie unterstütze ich den Wert meiner Angebote und verstärke diesen zugleich?

 

Serviceinnovationen gewährleisten und verbessern den Nutzen, die Leistung und den offensichtlichen Wert eines Angebots.

 

  • Serviceinnovationen erleichtern die Verwendung eins Produkts
  • Sie zeigen Merkmale und Funktionen auf, die Kunden sonst übersehen würden
  • Serviceinnovationen beheben Probleme und klären Unklarheiten auf dem gesamten Customer Journey

 

Wenn Serviceinnovationen gut gemacht sind, verwandeln sie selbst langweilige und durchschnittliche Produkte in fesselnde Erlebnisse, auf die Kunden immer wieder gerne zurückkommen.

 

 

Der Kanal

Wie kann ich mein Angebot an Kunden und Nutzer liefern?

 

Durch Channel-Innovationen! Sie umfassen alle Möglichkeiten, wie Angebote eines Unternehmens mit Kunden oder Usern verbunden werden können.

 

Ihr Ziel ist es sicherzustellen, dass Nutzer kaufen können, was, wann und wie sie es wollen. Und das mit minimalen Reibungen und Kosten sowie mit maximalem Vergnügen

 

 

Die Marke

Wie schaffe ich eine Bindung vom Kunden zu meiner Marke?

 

Gute Marken geben ein “Versprechen”, das Käufer anzieht und ihnen eine Art von Sicherheit gibt. Gleichzeitig bekommt das Unternehmen durch dieses „Versprechen“ eine besondere, wiedererkennbare Identität.

 

Markeninnovationen können Waren in geschätzte Produkte verwandeln, eine emotionale Bindung zwischen Kunden und Produkt schaffen und einem Unternehmen Bedeutung, Absicht und Wert verleihen.

 

 

Die Kundenbindung

Wie kann ich ausgeprägte Interaktionen fördern und pflegen?

 

Durch sogenannte Customer-Engagement-Innovationen. Sie helfen dabei, essenziellen Wünsche von Kunden und Nutzern zu verstehen und diese Erkenntnisse zum Aufbau von Kundenbindungen zu nutzen.

 

Außerdem bieten Customer-Engagement-Innovationen ein breites Spektrum an Möglichkeiten für das Unternehmen selbst und seine Kunden – zum Beispiel:

 

  • Gamification
  • KI- und Machine-Learning basierte Inhalte
  • Prämien
  • “buy now, pay later”

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.