Ohne Sales pl­at­zt der Start­Up Traum!

Du bist Gründer eines StartUps und wurdest vielleicht in der Vergangenheit angelogen. Denn im Gegensatz zu dem, was man dir gesagt hat, wird der Erfolg NICHT einfach kommen, wenn du lediglich besser planst, dein Produkt fertig baust oder weiterentwickelst.

Laut aktuellen Studien wie dem deutschen Startup Monitor 2020 scheitern die meisten StartUps an der Unfähigkeit, ein Produkt mit effektiven Vertriebsstrategien auf den Markt zu bringen. Im Gegenzug bedeutet das aber auch: sind Marketing und Sales gut geölte Maschinen, ermöglichen sie StartUps ein explosives Wachstum. Wie erklärt man sich sonst die Milliarden Exits der letzten Jahre, wenn nicht mit einer unglaublich starken Marketing Strategie, einem beeindruckenden Brand und guten Umsatzzahlen?

 

Warum der Vertrieb StartUps liebt

Vertriebler kämpfen in vielen Branchen gegen immer weniger lukrativ werdende Bedingungen. Gerade im Versicherungsbereich müssen Vetriebs-Mitarbeiter und freiberufliche Berater oft bis zu sechs Jahre nach einem Abschluss haften. Wenn also ein Kunde die Versicherung frühzeitig kündigt oder storniert, ist der Vertriebler dazu verpflichtet, den jeweiligen Provisionsanteil zurückzuzahlen. Vor allem durch die COVID-19 Krise denken die Menschen in der heutigen Zeit aber an das Hier und Jetzt. Gerade deshalb wird die StartUp-Welt immer interessanter für den Vertrieb.

StartUps haben innovative Produkte und Services, aber der Mittelstand im DACH-Raum kennt sie nicht. Wir wollen, dass sich dies ändert und wachstumshungrige StartUps und zielstrebige Vertriebler erkennen, wie profitabel eine Zusammenarbeit ist. Deshalb erklären wir in diesem Blogartikel die wichtigsten Gründe, warum StartUps  sofort und idealerweise schon während der Entstehung des Produkts bzw. Services in ihr Vertriebsteam investieren müssen. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um beide Seiten zusammenzubringen und eine Symbiose zu schaffen.

 

1. Sales ist dein Customer Inter­face

Jeder StartUp-Gründer oder CEO sollte dieses brillante Zitat des US-amerikanischen Unternehmers Seth Godin verinnerlichen:

“Companies should let the market decide what they make, not the other way around. They need to figure out how to plate what the market is interested in, as opposed to saying ‘We made this, how do we get people’s attention?’”

Die einfache, unveränderliche Tatsache des Marktes ist, dass man nicht verkaufen kann, was der Markt nicht will. Du brauchst das Feedback deiner Kunden, um das zu liefern, wonach sie sich sehnen. Zum Glück für dich überbrückt dein Vertriebsteam jeden Tag die Kluft zwischen deinen Kunden und deinem Produkt.

Wenn du wachsen willst, befinden sich die wichtigsten Erkenntnisse, die dir dabei helfen werden, dein Produkt in etwas zu verwandeln, das auf dem Markt explodiert, in den Köpfen deines Vetriebsteams (vertraue uns – wenn es nicht passt, sie spüren es sofort).

Wenn du es also noch nicht tust, lass dir über dein Vertriebsteam Feedback von deinen Kunden geben. Schaffe ein System dafür und fördere eine gesunde Kommunikationslinie, bei der dein Vertriebsteam begeistert ist, greifbares Feedback zurückzubringen. Je schneller du diese Dinge in dein Produkt implementierst, desto schneller wirst du wachsen.

 

2. Sales ist dein Ska­lie­rungs­-Motor

Heutzutage gibt es eine Debatte darüber, was für StartUps in der Frühphase wichtiger ist: Gewinn oder Wachstum. Während du für die Zukunft Einnahmen benötigst, sind die Vertriebsmitarbeiter diejenigen, deren einzige Aufgabe es ist, dir Wachstum zu verschaffen. Andersrum gesagt: Ohne Verkauf deines Produkts kein Wachstum!

Unabhängig davon, ob du die Anzahl der Benutzer oder die Höhe des einzufahrenden Gewinns skalieren willst: dein Vertriebsteam sitzt? in den Schützengräben und arbeitet tagein, tagaus für dich daran. Sie denken buchstäblich an nichts anderes.

Wenn sie erfolgreich sind, bringen sie mehr Umsatz ein, als du ihnen bezahlst. Das macht sie zu einer wertvollen Investition, nicht zu einem notwendigen Übel! Außerdem werden sie diejenigen sein, die es möglich machen, dein Produkt vom SMB-Markt in den Enterprise-Markt zu bringen, wenn du auf diesem Weg wachsen willst. Es handelt sich um einen sehr lukrativen Markt, aber es steht auch viel auf dem Spiel. Ein erfahrener Veteran des Enterprise-Marktes ist von unschätzbarem Wert, um dir hierbei den Erfolg zu sichern.

 

3. Sales re­prä­sen­tiert dein Start­Up auf dem Markt

Es wird geschätzt, dass 25% des Wertes eines Unternehmens allein auf der Reputation beruhen. Andere sagen, es könnte sogar noch höher sein, viel höher. Und wenn du deinen Marktwert einmal verloren hast, ist es enorm schwer, ihn wiederzuerlangen.

Da dein Vertriebsteam diejenigen sind, die am häufigsten direkt mit deinen Kunden sprechen, ist der von ihnen hinterlassene Eindruck von größter Bedeutung. Ein einziger mieser Verkäufer reicht aus, um diesen Eindruck zu zerstören.

Zum Beispiel: ein Vertriebler verbreitet Unwahrheiten, um die vermeintlich größten Aufträge an Land zu ziehen. Am Ende verprellt er jedoch die Kunden, indem er alles Mögliche verspricht und zu wenig liefert. Dann stehst du mit einem angeschlagenen Ruf da und musst Schadensbegrenzung betreiben. Denn es braucht viele gute Taten, um einen guten Ruf aufzubauen, und nur eine schlechte, um ihn zu verlieren.

Deshalb ist es immens wichtig, dein Vertriebsteam engagiert und bei Laune zu behalten sowie die richtigen Personen für den Job einzustellen.

 

Jetzt bist du am Zug

Das ist alles schön und gut. Aber der wichtigste Punkt hier ist, dass du, der furchtlose Gründer und Unternehmer, der Verantwortliche ist, dies letztendlich wahr werden zu lassen.

Dein Vertriebsteam braucht dich, damit du es ihnen ermöglichst, optimal zu arbeiten. Nur so helfen sie dir, den Umsatz, das Wachstum und die Reputation zu erreichen, die du brauchst, um dein Geschäft mit dem größten Erfolg zu skalieren.

Machst du es gut, deine Kunden werden es dir danken. Machst du es schlecht, besteht eine gute Chance, dass du es nicht schaffen wirst.

 

Du brauchst Unterstützung im Vertrieb? Mit SalsUp startest du durch!

Natürlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, deinen Sales aufzubauen. Die Erste wäre die feste Anstellung von Vertriebsmitarbeitern. Hierin liegt allerdings die Herausforderung, dass du diese neuen Mitarbeiter vorfinanzieren musst. Erfahrungsgemäß läuft der neu aufgebaute Vertrieb erst nach dem 4. Monat überhaupt richtig an. Außerdem braucht man hier ein breites Netzwerk, welches den meisten StartUps fehlt. Die zweite Möglichkeit wäre das Engagieren einer Handelsagentur. Bei beiden dieser Varianten fallen jedoch besonders hohe Kosten in Form von Vorleistungen an, was gerade für StartUps ein enormes Problem darstellt.

Eine dritte, weltweit einzigartige Alternative ist gerade erst entstanden: der SalsUp STAF Service.

Durch die Zusammenarbeit mit StartUps wissen wir bei SalsUp, dass eines der Hauptprobleme für StartUps das fehlende Vertriebs-Knowhow ist. Viele Gründer haben ihre Stärken in anderen Bereichen, besitzen einen wissenschaftlichen Background und brennen leidenschaftlich für ihr Produkt oder ihre Idee. Das ist auch gut so, denn: nicht jeder ist der geborene Verkäufer. Dieses Problem löst SalsUp und schlägt damit ein gänzlich neues Kapitel auf: wir bieten dir mit dem STAF Service die eine Dienstleistung an, mit der du raketenhaft durchstarten kannst!

Präsentiere dein Produkt kostenlos im virtuellen SalsUp Vertriebs-Showroom. Schon nehmen unsere aktuell 50 Vertriebsmitarbeiter dein Produkt direkt mit hinaus zu unserem Netzwerk aus >100.000 mittelständischen Unternehmen und bringen dir die Abschlüsse. Damit bietet SalsUp dir das kostenlose Rundum-sorglos Package für deinen Vertrieb. Nur bei Erfolg erhalten unsere Vertriebler von dir eine Provision. Deine Verantwortung liegt in der Gestaltung von Verkaufsunterlagen, einem Sales Deck und Preislisten. Jedes StartUp das in den Vertriebs-Showroom kommt, erhält on Top ein exklusives Coaching von unserem erfahrenen Trainerstab um unseren CEO Bernhard Schindler.

So profitierst du als StartUp und Gründer von unserer gigantischen Vertriebspower und positionierst dein Produkt im Markt, um richtig durchzustarten.

Jetzt bist du dran: registriere dich jetzt kostenlos auf SalsUp und werde schon bald erfolgreich durch Sales!